Vertrieb

Der Kunde ist nicht nur König, sondern auch gut informiert und individualistisch geprägt.

Die Kunden von heute sind informierter und anspruchsvoll als je zuvor. Sie wollen verstan-den und auf Augenhöhe beraten werden. Sie haben unterschiedliche Lebensstile, Gewohnheiten und Erwartungen an einen Verkäufer/in und möchten gerne Perspektiven aufgezeigt bekommen, wie sie langfristig und dauerhaft von Produkten oder Dienstleistungen profitieren können. Die Wechselbereitschaft der Kunden von heute hat sich enorm erhöht.

Vergessen werden dürfen auf keinen Fall spezifische Kundengruppen, wie z.B. die Senioren und die Kinder. Diese werden bei Marketing-Maßnahmen und Beratungs- bzw. Verkaufsgesprächen nicht immer entsprechend berücksichtigt. Das wird sich vermutlich sehr schnell ändern (müssen), wenn sie als Nachfrager größeren Einfluss in entsrechenden Marktsegmenten bekommen. Wird beispielsweise etwas für das Kind gekauft, beziehen die Eltern ihre Sprösslinge häufig in den Entscheidungsprozess mit ein. Dies gilt insbesondere bei Bekleidung, Spielzeug, Schuhen und Lebensmitteln. Das richtige und „angesagte“ Handy zu besitzen ist für jedes zweite Kind wichtig.

In meinen Trainings lernen Sie bzw. Ihre Mitarbeiter/innen, wie

  • neue Kunden akquiriert werden können
  • der Erstkontakt zum Kunden souverän und erfolgreich gestaltet werden kann
  • die Kunden mit Überzeugungskraft und Begeisterung zum Kauf motiviert werden können
  • eine vertrauensvolle Beziehung zum Kunden aufgebaut und die Stammkundschaft gepflegt werden kann
  • dank verbesserter kommunikativer Fähigkeiten die Umsätze erhöht und weitere Ziele verwirklicht werden können
  • im Gespräch auf Ihre Kunden eingegangen werden kann, um die Kundenbeziehung zu festigen und den Kundennutzen zu erfahren bzw. zu betonen
  • die Argumentation an den Bedürfnissen  und Wertewelt des Kunden ausgerichtet werden kann, um ihn neugierig zu machen und zu überzeugen
  • Einwände des Kunden in eine Vorteilsargumentation transformiert werden können
  • im Gespräch mit dem Kunden Glaubwürdigkeit und Kompetenz vermittelt werden kann
  • wie in die Rolle eines „Key-Account-Managers“ geschlüpft werden kann, der komplexe Kundenprozesse zu steuern und zu betreuen hat
  • wie die Rolle eines „Botschafters der Marke“ gelebt werden kann.

Gerne gehe ich auf spezifische Zielgruppen ein. Ebenfalls auf besondere Verkaufssituationen und berücksichtige ggf. die Art des Vertriebs, z.B.

  • POS in Kaufhäusern, Flughäfen oder in der Öffentlichkeit
  • Fillialvertrieb
  • Messestand
  • Outdoorbounding (Telefon)
  • Door-to-Door-Geschäft (klassisch)
  • Investitionsvertrieb (z.B. bei technischen Anlagen)
  • Service und After Sale

Es wird besonderen Wert auf viele praxisorientierte Übungen und hohem Transfer gelegt.